Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:49

Es darf nur mit Items (Ausrüstung) gespielt werden, welche einen weißen Namen haben. Es dürfen bei allen Items die Eigenschaften verbessert werden, sofern der Name weiß bleibt.

Ab LVL 10 kommt man in die Hall of Fame.

Das Ziel ist es, LVL 80 zu werden und möglichst alle Quest zu machen und alle Gebiete aufzudecken.

Die Namen und Accounts der Mitglieder der Gilde "Die Weisse Legion" sind vorgegeben.
Es gibt jeweils 20 Mitglieder in Horde und Allianz.

Der genaue >>> Regeltext <<< kann auf der Webseite der Weißen Legion nachgelesen werden.

Der Paladin Whitepaladin ist ein Zwerg der Fraktion Allianz und wird von Todesritter gespielt.
Der 1. Hauptberuf ist Verzauberkunst .

Startgebiet ist in Dun Morogh (Östliche Königreiche) das Eisklammtal.
Hauptstadt der Zwerge ist Eisenschmiede

Die Erfahrungsberichte werden im Anschluß von den Spielern geschrieben !

Wer sich für die Ausrüstung und die Talente interessiert kann HIER die Collagen zum jeweiligen LVL betrachten.
.
LVL 25
Wow 2019-07-20 18-17-24-19w.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:53

Erfahrungsbericht von LVL 01 bis LVL 20

Start: Dun Morogh (Eisklammtal)

Anmerkung: bin in alle 3 anderen Startgebiete, um die Startquest anzunehmen und dabei LVL 2 geworden.

Startquest erledigen bis LVL 5 - auch in Ambassor (Paladinquest). Dann im Feldlager bei Grelin Weißbart Quest annehmen. Auch im 2. Feldlager alle Quest machen.
Ich hab die Volkseigenschaft Schatzsucher aktiv. So kann ich jederzeit Truhen und Kisten/Fässer aufspüren und plündern.

Ich erlerne beim Paladinlehrer neue Fähigkeiten (Aura der Hingabe/Siegel der Rechtschaffenheit/Segen der Macht). Die müssen immer aktiv sein.

Ich hole mir eine Einhandkeule und ein Schild zum Kämpfen - als Tank brauche ich ne gute Verteidigung. Nun geht's nach Karanos Botengangquest abgeben. Hier melde ich mich im Gasthaus an & lerne den Beruf Schmiedekunst.
Nun noch paar Quest und ab nach Eisenschmiede das Weihnachtevent zu machen. Ich lerne auch Verzauberkunst und Angeln Ich hole mir vom Gildentresor die Metallbarren und Steine um den Schmiedeberuf voranzubringen.

Ich muß nach Sturmwind mit der Tiefenbahn, um die Quest zu holen für das Weihnachtsmanngeschenk. Ich hole alle Flugpunkte. Oooh, den Quest mit den Lebkuchen für den Weihnachtsmann bekomme ich erst mit LVL 10.

Nun, dann kann ich auch gleich die Startquest im Wald von Elwyn (Nordhaintal) machen. Zum Schluss gehe ich nach Goldhain und nehme paar Quest an welche ich jedoch nicht jetzt mache. Der Fischhändler Jason Mathers(47/62) ist kein Händler (Vendor) wie man denken könnte. Er verkauft nix und das ist kein Bug. >> Goldhain-Kristallsee.

Ich nehme in Sturmwind bei Renato Gallina einen Botengangquest an. Ich kaufe mir von Klein Timmy in Sturmwind am Hafen eine weiße Katze und erhalte einen Erfolg .

Ich fahre mit dem Schiff nach Auberdine und nehme mir dort den Flugpunkt und fahre dann mit dem Schiff weiter nach Exodar, um die Startquest zu machen. Ich bin in der Questrotation... Ich begegne unterwegs Diktyna der Angellehrerin und kaufe ne Angel und nehme den Quest an. Ich laufe weiter in Richtung Ammenthal und treffe Aeun. Er gibt mir einen Botengangquest. Nun erledige ich alle Quest im Ammenthal. Auf dem Rückweg erledige ich den Angelquest, indem ich mich mit dem Netz in einen Schwarm stelle und Fische fange. Dann weiter zur Azurwacht. Die gefundenen Blutelfenpläne geben eine Quest, welche ich noch erfülle. Ich angle noch 50 Fische.

Ich töte 5 Grünschreiterjunges, um die Eier zu bekommen, welche ich später für das Lebkuchenrezept brauche. Dann die Botengangquest abgeben.

Nun im Anschluss zum letzten Startgebiet nach Teldrassil. In Rut'Theran hole ich den Flugpunkt. Dann durchn das rosa Portalhaus nach Darnassus und zum Laubschattental.

Die Gesellen der Berufe kann ich erst mit LVL 10 lernen.

Manchmal begegnet man Mitglieder einer Neutralen Fraktion >> immer anklicken, damit sie dir gegenüber auch als Neutral eingestellt sind. Nur so hat man die Möglichkeit den Ruf zu verbessern.

Ich begebe mich zum Laubschattental über Dolanaar und nehme dort eine Kochrezeptquest an. Andere Quest nicht. Dann mache ich 2 Quest der Phiolenreihe und werde nebenbei Geselle im Kochen.

Dann per Ruhestein nach Eisenschmiede und Geselle in der Schmiedekunst werden. Auch im Angeln Geselle werden. Ich angle im Schurkenviertel in Eisenschmiede und bekomme 2 Erfolge. Nun verkaufe ich alle gesammelten grünen Sachen (wollte ich ursprünglich zerlegen, aber ich brauche Silber) Ich werde Experte im Angeln. Jetzt brate ich alle Fische die gehen und wo ich Rezepte habe und werde 125 im Kochen. Auch hier werde ich vom letzten Silber Experte im Kochen.

Da ich ja LVL 10 geworden bin kann ich die Winterhauchquest für den Weihnachtsmann annehmen und beenden. Auch werfe ich König Magni Bronzebart (Eisenschmiede) den Schneeball ins Gesicht und bekomme einen Erfolg.

Nun kann ich den ersten Talentpunkt in Göttliche Stärke (Schutz) vergeben.

Bis hierhin bin ich nicht gestorben und habe aufgrund der vielen Quest aus allen Startgebieten viele Punkte erhalten.

Jetzt werden erstmal die Screens von LVL 10 gemacht für die Collagen und die Website.
**************************************************************************************************************************************

Ich gehe nach Bräuhall in Dun Morogh zum Questen. Dann hole ich bei 41/43 in dem Frostmähnenlager oben auf dem Hügel das Schimmerkraut. Man kann schräg den Berg hochlaufen oder den Pfad entlang über die Brücke oder vom Eiswellensee bei der Höhle 37/42 den Schimmergratweg hoch.

Schlingerschuss seine Munition befindet sich in 44/57(Graufelsbau). Ich nehme aufn Berg von Tundra Mac Grann (34/51) eine Quest an. In 38/53 in der Höhle ist die Kiste, doch vorher den Alten töten.

Ich nehme eine Quest von Razle Flinkspross an (45/49). Dann Quest im Gehöft Bernruh annehmen - hier kann man Reitwidder kaufen. Im Steinbruch von Gol'Bolar Quest annehmen. Karte von Dun Morogh aufgedeckt - Erfolg.

Nach Telsamar (Loch Modan) Flugpunkt holen und Botengangquest abgeben (1 Starkbierkrug). Wieder zurück zur Eisenschmiede (Ruhestein). Ich bekomme von Whitehuntery 10 grüne Items zum Zerlegen und kann nun die Verzauberungskunst auf Geselle bringen. Ich mache noch die Paladinquest. Noch neu einkleiden und wieder pleite. Ich stelle fest, das der Starkbierkrug Mana regeneriert und vielleicht dauerhaft funktioniert (abgesehen von einer Cooldownzeit). Aus der Gildenbank kann ich nix mehr entnehmen - hab mein Limit für heute aufgebraucht. Ich gehe zum Barbier und bekomme einen Erfolg.

Ich habe einen Schmiedeauftrag in Eisenschmiede angenommen, wo ich 72 Kupferbarren brauche. Danke an Whitepalaz dafür. Ich stelle auch 20 Rauer Gewichtsstein her für meine Keule zum Verbessern. Nun mache ich im Tal der Könige und im Splittersteintal (Loch Modan) einige Quest. Zurück nach Eisenschmiede per Ruhestein - Beim Gehöft Bernruht einen Weißen Widder kaufen (für später).

Danke an Whitedruidz für die beiden Glyphen "Hand Auflegen" und "Hammer der Gerechtigkeit" Nun bin ich LVL 15 und kann sie nutzen. Ich entnehme aus der Gildenbank Fach Allianz ein weißes EinHandSchwert und verbessere es mit einer Rolle und Zauberöl. Nun werde ich den Schwertkampf trainieren. Ich werde Questen in Sturmwind und Wald von Elwyn. Dabei das Gebiet versuchen aufzudecken. In Westfall nehme ich erstmal keine neuen Quest an, hole mir jedoch den Flugpunkt auf der Späherkuppe.

Ich fliege nach Loch Modan zur Station Algaz und kümmere mich um Sturmlanzes Lieferung. Andere Quest nehme ich nicht an. Ich nehme von Gebirgsjäger Kadrell in Loch Modan den 2. Teil der Sturmlanzequest an. Ich nehme von Brock Steinsucher in Thelsamar eine Botengangquest an weil sie auf meinem Weg liegt. Die Quest für den Rückflug erledige ich auch gleich.

Ich gehe in die Tiefenbahn von Eisenschmiede und nehme von Monty eine Quest an. Im Wald von Elwyn erledige ich auch 2 Quest in der Weststromgarnision. Bei 72/73 im Wald von Elwyn habe ich eine Quest von Wache Thomas angenommen.

Danach erledige ich noch Hogger sowie 1 Quest in den Todesminen (Mondbruch) in Westfall. Ich bin fertig und auf dem Rückweg - stolz bis hierher nicht gestorben zu sein, als die Internetverbindung zusammenbricht. Nach etlichen Versuchen komme ich wieder ins Spiel, aber bin tot. Sehr ärgerlich. Ich will meine Leiche holen und gehe zu der Stelle und trete dann den Heimweg an, als ich von einem Söldner angegriffen werde und - wieder die Internetverbindung weg. So ein Mist - nach 5 Minuten gehts wieder und ich hole meine Leiche und will das Gebiet verlassen, als ich wieder rausfliege. Ich starte meinen Router neu und logge mich erneut ein. Es dauert ne Weile bis ich mich bewegen bzw. irgendwas machen kann da das Laden der AddOn's für einige Zeit alles blockiert. Nicht gut im Kampfgebiet. Nun kann ich das Kampfgebiet verlassen - nachdem ich zum 3. mal meine Leiche geholt habe. Ich gebe die Quest ab.

Der Wald von Elwyn ist erforscht und das gibt noch einen Erfolg. Ich vergebe noch 3 Talentpunkte in Abwehr (Vergeltung). Die restlichen 4 Talentpunkte von Göttliche Stärke habe ich ja schon vorher vergeben. Also auf zum Hafen und nach Teldrassil, wo ich die restlichen Quest machen will.

Ich bin LVL 17 geworden.

Ich treffe die Verzauberkunstlehrerin Alana Rabenauge in 37/34 und lerne 2 neue Rezepte. Ich nehme ein Stück weiter den Quest der Schimmernde Wedel von einem Rosa leuchtenden Baum an, indem ich mich durch unmengen an Furien kämpfe. Bei 38/34 finde ich endlich den Mondbrunnen, wo ich den Phiolenquest beende und von Schildwache Arynia Wolkenbruch eine neue Quest annehme.

In 42/76 habe ich die Quest "Die leuchtende Frucht" von einem Pink leuchtenden Baum angenommen.

Nun habe ich auch Teldrassil erkundet und erhalte einen Erfolg.

Ich gebe in Dalanaar eine Botengangquest ab und nehme neue an. Ich begebe mich nach 60/68 an den Al'Amenthsee zu Dolanar. Ich gebe 2 Quest ab und es erscheinen 3 Ausrufezeichen in dem Blumenbeet neben ihm. Bevor ich mir die Quest holen kann sind sie wieder weg. Mist - verpasst > ich wusste nicht das es auch Zeitbegrenzungen bei der Annahme von Quest gibt...
Ich bekomme ein Päckchen Seltene Erden und bringe sie Dolanar. Ich erhalte 2 Quest von ihm welche ich gleich erfülle.

Bei 60/56 treffe ich Zenn Faulhuf und nehme eine Quest an. Der Eingang der Höhle "Die Kluft" befindet sich in 51/44.

Bin im Grabhügel von Ban'Ethil und nehme bei 44/61 von Oben Zornklaue eine Quest an. Die 4 Artefakte sind alle in der Höhle versteckt und viele Gegnern kommen entgegen - aber alle unter LVL 10. Als Tank geht das recht gut.
Doch dann plötzlich >>> Verbindungsabbruch ...
Als ich mich wieder einlogge ist nur mein Geist zu sehen - wieder ein unnötiger Tod! Nur gut das ich alle 4 Artefakte hab und die Quest in der Höhle erfüllt hatte.

Ich stelle Großer Magiezauberstab her und verkaufe ihn beim Händler weil man den nicht zerlegen kann. Im AH würde er mehr bringen aber ich brauche das Geld gleich und 6 Stäbe bringen 1 Gold.

Ich nehme alle Quest in Darnassus an und erledige sie der Reihe nach. In 47/25 ist die Spinnenkönigin Lady Satrah und etwas weiter der Satyrboss Sethyr der Alte mit seinen Dienern (37/24). Von ihm bekommt man eine Quest wenn man ihn getötet hat. Aber Vorsicht - Ihr befindet euch am Rand von Teldrassil und könnt leicht abstürzen - das wäre dann euer Tod ...

Ich mache die restlichen Quest in Teldrassil und begbe mich dann nach Auberdine (Dunkelküste), um einen Botengangquest nach Onu zu erfüllen. Ich nehme dort von Kerlonias Schattenspiel eine Quest an, weitere nicht. Diese ist ein Begleitquest, wo ich 25 Minuten Zeit habe Ihn zu einem bestimmten Ort zu bringen. Er schläft immer wieder ein. Ich wache Ihn mit dem Horn auf, das ich aus der Truhe neben Ihn entnommen hab. Wenn man immer den Weg entlang geht schafft man das locker. Ich befinde mich nun im Eschental bei Maestras Posten. Jetzt gehe ich zurück nach Auberdine, um mit dem Schiff zu den Azymothinseln zu fahren. Dort mache ich die restlichen Quest auf der Hauptinsel.

Ich bin LVL 18 geworden.

Ich bin bei 27/47 und töte ein infiziertes Nachtpirscherjunges, welcher ein Stein innehat und der wiederum gibt die Quest "Seltsame Funde".

Vor "Die Exodor" nehme ich den Saisonalen Quest "Die Neujahrsfeier" an. Ich begebe mich nach Sturmwind (Ruhestein). Dort gebe ich in der Gaststätte den Quest ab und nehme in 57/47 eine neue an, welche ich aber später mache.

Zurück per Schiff nach Auberdine und zur Azyrmothinsel. Dort muss ich zur Azurewacht. Ich mache als erstes die Totemquestreihe und lande zum Schluss in einem Furbolgdorf wo ich 8 Gefangene befreien soll. Dabei erbeute ich einen Brief der eine Quest beinhaltet (Blutelfendokument). In 13/73 nehme ich am Strand bei Magwin eine Beschützerquest an und geleite Ihn durch die kleine Insel. Ich begebe mich zur Tannenruhfeste und nehme einige Quest an. Ich erbeute eine Banditenmaske eines Blutelfen. Ich töte auch den Murloc Murgurgula und erhalte von ihm ein Stück Fell, welche eine Quest auslöst. In der Tannenruhfeste bekomme ich eine Quest von dem Roten Kristall.

Ich begebe mich zu Odysseus Ankerplatz bei 46/70 und nehme noch Quest an. Bei den Hasspranken erbeute ich eine Runenbesetzte Schrifttafel, welche eine Quest auslöst.

Ich bin nun bei Kessels Wegelager (73/84) und nehme hier alle Quest an. Ich nehme den Quest "Der Korsallauf" an. Es ist ein Zeitquest. Ich muß in 15 Minuten verschiedene Leute warnen und bekomme dafür ein Reittier (Elek). Diese sind Wasserscheu. Ich darf also nur Reiten und nichtmal was essen oder so weil das Elek sonst verschwindet. Ich muss den Weg entlang von 63/87 nach 46/20 über 47/50 nach 46/70 und wieder zurück nach 63/87. Den Folgequest mache ich auch noch.

Ich benutze die restliche Zeit des Eleks um zur Hassprankenzuflucht zu kommen und erneuere an einer Stelle hinter dem Tempel meine Buffs, bevor ich den Lord angreife. Der Rückweg ist gefährlicher, weil ich laufen muß. Zuletzt nehme ich noch einen Botengangquest an zur Blutwacht auf der Blutmythosinsel.

Die Mondlichtung (Auch ein LVL 1-10 Gebiet) erreiche ich als NichtDruide nur über den Teufelswald und das sollte man erst ab LVL 50 versuchen.

Ich entscheide mich bis LVL 20 die Quest auf der Blutmythosinsel (LVL 10-20 Gebiet) zu machen, bevor ich zu den anderen 10 - 20 Gebieten gehe. Die Questrotation geht hier also weiter. Ich hole mir den Flugpunkt und melde mich im Gasthaus an. Dann hole ich alle verfügbaren Quest (Niedrigstufige Quest einstellen).

Ich fliege zur Exodar und schaue ob dort noch Quest anzunehmen oder abzugeben sind. Zorn der Gerechtigkeit lasse ich nun immer aktiv. Der Botenquest bringt mich weiter an die Dunkelküste nach Auberdine.

Ein Hilferuf von Whitedruidz erreicht mich. Ich gehe zur Dunkelküste und suche unter Wasser eine Kiste für den Seelöwenquest. Auf der Map sind an der Küste entlang lauter Punkte, die Felsen darstellen da ist es die nördlichste Felsformation (3 Felsen) Die Kiste liegt da, wo sich zwei der Felsen am Meeresgrund treffen (48/11). Allerdings trifft man da auf viele LVL 17 Schwimmsaurier.

Ich geh anschließend zurück zur Blutmythosinsel zum Weiterquesten. Ich nehme von Prinz Toreth in 74/35 auf der Insel Drachenfels eine Quest an.

Ich bin LVL 19 geworden und habe nun die 5 Talentpunkte in Parrieren (Vergeltung) voll.

Bei Kapitän Edward Haines (79/22) kann man Wasseratmung für 20 Minuten aktivieren. Bei Ihm gibts auch ne Menge Quest, welche ich auch gleich erfülle.

Verteidiger Boros in der Blutwacht tauscht für 10 Kristallsplitter einen Effektkristall ein.

Bei 61/48 auf der Blutmythosinsel bekomme ich vom Draeneikartograph eine Quest und neben Ihm vom getöteten Gegner einen Vermessungskristall. Ich gebe die Quest in der Blutwacht ab.

Ich bin LVL 20 geworden.

Nun kann ich den Weißen Widder aus dem Bankfach holen, welchen ich schon gekauft hatte. Ich verbessere nochmal meine Ausrüstung und bin pleite. Gut das ich vorher 10 Große Magiezauberstäbe hergestellt hab und sie für 50 Silber pro Stück im AH verkauft hab. Wenn das Silber da ist hab ich wieder 5 Gold. Ich muß nach Gehöft Bernruth in Dun Morogh Reiten lernen - hab mit der Post die Aufforderung bekommen in Form einer Quest. Das Silber vom AH kommt grade recht. Vorher gehe ich noch zum Paladinlehrer und lerne neue Fähigkeiten, unter anderem auch Schlachtross reiten. Ich kann nun auch den Weißen Widder reiten, ohne die Reitlehrerquest zu erfüllen. Ich begebe mich trotzdem zum Gehöft Bernruth um die Quest abzugeben.

Ich gebe in Loch Modan eine Quest ab. Dort angele ich bis Stufe 200 und hole mir dann den Fachmann in Angeln. Nebenbei bekomme ich noch einen zweiten Angelerfolg, weil ich in einem Schwarm geangelt habe.

Zurück zur Blutwacht zum Weiterquesten. Nun nehme ich wieder einen EinhandStreitkolben als Waffe. Das Schwert hat mir gute Dienste geleistet. Ich brauche andere Waffensteine. Im AH von Exodar erstehe ich günstig einen Weißen Stimmungsring. Ich zerlehe alles Grüne was ich gefunden habe und verzaubere Rollen.

Ich entnehme dem Fach 5 der Gilde alle Kupferbarren, um noch einen weiteren Schmiedequest zu beenden. Ich geh dazu nach Seehain (Rotkammgebirge) und hole mir dort auch gleich den Flugpunkt. Quest nehme ich keine neuen an.

Ich gehe auf der Blutmythosinsel nach 42/21 zu Klopper Knacksklug und bekomme einige Quest, welche ich auch gleich erledigen kann. Zu guter letzt bekomme ich von ihm eine Schatzkarte, welche eine Quest enthällt. Ich erfülle sie.

Nun werden die LVL 20 Screens gemacht, bevor ich LVL 21 werde.

Jetzt warte ich darauf, das weitere 4 Charakter für den Dungeonbrowser auch LVL 20 werden, um den Flammenschlund in Ogrimmar zu machen. Den Dungeonbrowser kann man für den Flammenschlund nur zwischen LVL 15 bis LVL 21 und nur zu Fünft absolvieren.
Ich könnte bis kurz vor LVL 22 weiterquesten und gebe auch noch einige Quest ab die schon fertig waren - werde LVL 21 und entscheide mich zu warten.

Abgesehen von den 4 Toden durch Verbindungsabbruch bin ich bis jetzt NICHT gestorben. Maßgeblichen Anteil daran hat die Questrotation, welche ich versuche konsequent einzuhalten. Auch habe ich dadurch viele Quest und somit viele Punkte bekommen.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:55

Erfahrungsbericht von LVL 21 bis LVL 30

Danke an Whitedruidz für die Glyphe Richturteil. Ich tausche sie mit Hammer der Gerechtigkeit - 10% mehr Schaden sind einfach besser.

Ich entnehme 200 Kupferbarren aus der Gildenbank Fach Nr. 5 und bringe Schmiedekunst auf 115.

Zwei Frösche (Haustiere) im AH verkauft, nachdem ich sie von Whitepalaz für 2 Gold abgekauft hatte. Ich habe sie fälschlicherweise für 25 Gold angeboten anstatt für 2,50 Gold angeboten und ... sie wurden gekauft ! Nun hat auch Whitepalaz seine für diesen Preis angeboten.

Eine Questreihe von Prinz Toreth auf dem Drachenfelsen angenommen und in Richtung LVL 22 gespielt. Dann habe ich noch die Ausrüstung verbessert. Danke an Whitehuntery für die verbesserten Rüstplatten, welche +16 anstelle +8 zur Rüstung geben.

Auf den Blumythosinseln befindet sich die Zweite Kristallprobe in 45/42.

Ich bin fast LVL 22. Laut der neuen Regelung kann ich die Erfahrungspunkte stoppen, bis ich den Flammenschlund über den Dungeonbrowser absolviert habe. Die 20 Gold für das Zu- & Abschalten bekomme ich für die ersten 6 Dungeons vom Gildenmeister. Da ich kurz vor LVL 22 bin, töte ich noch ein paar Tiere. ich schaue nach wieviel Exp ich bekomme und berücksichtige auch den Zustand des Balkens - der ist blau und dann gibts extra Punkte. Nun, kurz vor LVL 22 geh ich kein Risiko mehr ein und gehe dann nach Sturmwind um den Erfahrungsminimierer zu besuchen und das Erhalten von Erfahrungspunkten abzuschalten. Jetzt warte ich darauf, das die anderen 4 Spieler (Whitepalaz, Whitehuntery, Whitedruidz und ein weiterer Spieler) soweit sind und dann kann es in den Flammenschlund gehen. Auch sie müssen die Erfahrungspunkte in der Gruppe bei Benutzung des Dungeonbrowsers abschalten, da man sonst keine Gruppe bilden kann.

Ich geh nochmal zum Lehrer für Schmiedekunst in Sturmwind und lerne viele Rezepte bei denen man Bronze braucht. Ich entnehme aus der Gildenbank 60 Bronzebarren und bringe den Beruf auf 130. Danke an Whitepalaz für die Herstellung der Bronzebarren. Dann werde ich Experte in Schmiedekunst. Auch dann bekomme ich wieder neue Rezepte. Bei allem was ich mache muss ich darauf achten das ich immer 10 Gold übrig behalte um mich beim Erfahrungsminimierer wieder freizuschalten, nachdem im Flammenschlund alles erledigt ist. 20 Gold habe ich ja für das Zu- & Abschalten vom Gildenmeister Whitewizardg zweckgebunnden dafür bekommen. Er wiederum erhällt sie von Todesritter als Zweckgebundene Spende.

Das Mondfest hat begonnen. In Sturmwind vor der Bank erhalte ich die Einladungsquest. Danach gehe ich in den Park von Sturmwind und gebe die Quest ab, bekomme neue. Ich kaufe Raketen und Knallfrösche und erfülle die Quest und erhalte 2 Erfolge.

Ich hole mir die erste Münze der Urahnen und sammle weiter. Erst Goldhain, dann Späherkuppe in Westfahl und danach Eisenschmiede. Zu guter letzt in Darnassus, Auberdine und Dolanaar. Ich hole mir auch noch in Karanos (Dun Morogh) die Münzen.

Als ich in Dolanaar war holte ich mir eine Sperbereule als Haustier und erhielt einen Erfolg für 15 Haustiere.

Als ich in den Briefkasten gucke erhalte ich von jedem Urahn welcher mir eine Münze gab auch ein Glückslos. Ich öffne alle nacheinander. Ich erhalte unter anderem drei Mondstein der Urahnen, mit dem man ein Mondlichtkreis erzeugen kann. Zusammen mit der Einladung kann ich damit zur Mondlichtung reisen. Cool.

Bei Duthorian Rall in Sturmwind (Kathedrale) gebe ich den Foliant der Tapferkeit ab (Paladinquest). Auch wenn ich keine Erfahrungspunkte dafür erhalte bekomme ich doch Ruf und eine neue Quest.

Ich begebe mich zur Späherkuppe nach Westphal, um zum Meer zu reiten (36/90) und dort an der Küste entlang zu schwimmen in Richtung Süden zur Beutebucht. Auf einer kleinen Insel treffe ich auf den Stamm der Zandalari, welche von nun an Neutral auf mich eingestellt sind. Dort angekommen hole ich mir die Münze des Urahnen welcher hinten auf dem Dach steht. Auch hole ich mir den Flugpunkt bei Gyll (27/77). Bei Brick Kühnwerk hole ich mir noch 2 Schmiedefertigkeiten ab.

Nun kann ich per Schiff nach Ratschet fahren, um dort den Flugpunkt und die Münze des Urahn zu bekommen.

Ich begebe mich dann nach Sturmwind, von wo aus ich mich innerhalb des Mondkreises per Einladung zur Mondlichtung teleportiere. Ich begebe mich in Richtung See und erhalte einen Erkundungserfolg von der Mondlichtung. Toll - da brauch ich nicht bis LVL 50 warten um hierher zu kommen. Ich hole mir nach Erfüllung der Quest ein Kleid für Münzen und ein Feuerwerkspaket fürs Mondfest für 5 Münzen. Dann reise ich zurück um den Flugmeister zu finden.
Sindrayl ist in 48/67. Nun kann ich jederzeit zur Mondlichtung von Aldressil aus per Flugtier.

Das probiere ich gleich aus und fliege nach Aldressil. Dann nach Sturmwind und mit dem Schiff nach Nordend zur Valianzfeste. Ich springe bei der ersten Eisscholle mit Tundrapinguinen von Bord und schwimme hin (62/68). Dort markiere ich einen Tundrapinguin und gebe mittels sagen /liebe ein. Das brauche ich für einen späteren Erfolg.

Ich schwimme durch die Eisschollen hindurch zum Hafen und hole mir bei Thomas Strombrunn (58/68) den Flugpunkt. Dann gehe ich nach hinten bis zu einem Durchgang in der Mauer (57/65). Dann nach rechts den Holzsteg bis zum Schluß und da steht der Urahn. Ich hole mir die Münze und fahre zurück nach Sturmwind.

Das Event "Es liegt Liebe in der Luft" hat begonnen.
Ich nehme bei Inspektor Schnipp Schnappbolz in Sturmwind vor der Bank eine Quest an. Es handelt sich um eine Questreihe, welche ordentlich Gold in die Kassen bringt. Auch die Tagesquest bringen Kohle ... Die Folgequest welche ich annehme verwandelt mich in einen Botengoblin welcher mit Affengeschwindigkeit in 2 Minuten ein Parfüm klauen muss. Er kann nicht stehenbleiben. Ich muss vor die Tore von Sturmwind und dann links hinten an der Mauer bei den Lieferanten vorbei ein Paket schnappen und wieder zurück. Ich schaffe es gerade so. Dann erhalte ich die Quest wo ich ins Gasthaus an der Bank in Sturmwind oben im rechten Zimmer Marion Sutter ausfragen muss. Der bringt fast 8 Gold! Ich erhalte von Ihr eine lukrative Suchquest wo ich jemanden in der Bank/Auktionshaus/Barbier suchen muss (Flenni Rostrakete). Ich fasse ihn aber nicht und gehe zu Ihr zurück und erstatte Bericht. Ich erhalte für weitere fast 4 Gold eine neue Suchquest und muss in den Hafen von Sturmwind. Diesmal krieg ich ihn im Hafen (27/34) und bekomme sein Geschäftsbuch welches ich dem Inspektor gebe.

Nun gehen die Tagesquest los und ich muss für fast 8 Gold zur Dunkelküste über Auberdine hinter dem Hain der Uralten 5 Typen töten und mit einer Thoriumbombe einen Konvoi-Wagen zerstören. In 72/49 (Dunkelküste) finde ich den Wagen und zerstöre ihn.
Wenn einer der Typen eine rosa oder grüne Aura hat sollte man diese NICHT angreifen. Die töten dich mit einem OneHit. Schnell zurück die Quest abgeben. Ich erhalte einen Erfolg. Es ist Mitternacht - Mist die anderen beiden Tagesquest kann ich nicht mehr machen. Die nehme ich zwar an aber sie zählen schon für den Folgetag. Ich muss 10 Leute mit Parfüm besprühen und dann noch Armreife erbeuten bzw. herstellen.

Ich kaufe 2 Tüten mit Zuckerherzen bei der Reizenden Verkäuferin vor der Bank von Sturmwind. Ich bezahle mit den für die Quest erhaltenen "Zeichen der Liebe". Ich packe sie aus und erhalte für 8 verschiedene einen Erfolg. Dafür habe ich aber 5 Tüten benötigt, also 50 Herzen.

Nun geht es in ein Gebiet wo LVL 20-25 Typen rumlungern und die müssen alle gekillt werden denn ich brauche 40 Glückssteine. Die erhalte ich aber nur mit einer gewissen Chance wenn der Gegner das gleiche oder ein höheres LVL als ich hat. Eigentlich ist Seehain im Rotkammgebirge dafür am besten geeignet. Ich muss nur darauf achten das nie mehr als 3 angreifen. Nachdem ich 10 Glückssteine habe und daraus 1 Glücksarmreif hergestellt hab kann ich zum König Varian in Sturmwind die Quest erfüllen. Die anderen 3 Glücksreifen hole ich mir am nächsten Tag und bringe sie zu den 3 restlichen Anführern (Eisenschmiede/Exodar/Darnassus).

Auch kann ich täglich den Wagen zerstören und die 10 Personen mit Duft besprühen (Tagesquest). Es bringt Gold und das braucht man immer. Die Liebesraketen habe ich versucht in 20 Sekunden 10 Stück abzuschießen - ohne Erfolg.
Auch nach 3 weiteren täglichen Versuchen hat es nicht geklappt. Ich stelle das erst einmal zurück.

Beim Lehrer für Verzauberkunst 10 neue Rezepte gelernt.

Ich habe für die Dauer des Liebesfestes das Gasthaus an der Bank von Sturmwind zur Heimatgaststätte gemacht. Als Tagesquest gibt es nun anstelle von Parfümzerstäuben den Bonbonangriff. Da muss man 10 Leute mit Bonbons bewerfen und erhält ca. 2 Gold dafür.

Ich habe soooviel Wolle das ich 60 dem Rüstmeister der Allianz gespendet habe und 350 Ruf bekommen hab.

Hinweis:
Bei der Tagesquest "Die Krone zerschmettern" im LVL-Bereich 23 ... 31 des Events "Liebe liegt in der Luft" befindet sich der Wagen im "Vorgebirge des Hügellandes" bei 28/38 in "Die Felder des Hügellandes" und nicht wie im Questtext angegeben.

Wieder in Sturmwind zurück begab ich mich mit vielen anderen Spielern zusammen nach Nordhain im Wald von Elwyn, um die eingetauschten Silberpfeile auf 10 Spieler abzuschießen und so einen weiteren Erfolg beim Fest der Liebe zu bekommen. Die anderen machten es auch so.
>FOTO<

Dann begab ich mich über die Eisenschmiede zum Startgebiet der Zwerge und Gnome, um etwas zu einem weiteren Erfolg des Fest der Liebe beizusteuern. Ich traf dort einen Gnomischen Hexenmeister und einen Zwergischen Jäger und bewarf sie mit Rosenblätter, welche ich vorher beim Liebeshändler in Sturmwind eingetauscht hatte. Daraufhin begab ich mich nach Beutebucht im Schlingendorntal und bewarf den Trollischen Schurke Leeroy beim Hordeflugmeister mit Rosenblätter. Dieses Jahr kann ich den Erfolg eh nicht erlangen, weil die 2 Todesritter, welche man mit Rosenblätter bewerfen muss, noch nicht auf dem Server existieren. Aber die anderen 9 Volk-Klassekombination könnte man zusammenbekommen.

Täglich mache ich nun die 3 Tagesquest, obwohl ich keine Erfahrungspunkte dafür gutgeschrieben bekomme. Aber das Gold ist viel und die Erfolge bringen ja auch was. Den anderen Weißen Chars geht es ja auch so. Hoffentlich ist der 5. Spieler(Heiler) bald da und LVL 21 damit man endlich den Flammenschlund absolvieren kann.

In Eisenschmiede den Kuchenhändler Sraaz aufgesucht. Er läuft immer um die Schmiede in der Mitte herum. Vorher 5 Starke Alkoholische Getränke sowie ein Parfüm Marke TRIUMPF gekauft (beim netten Händler der Liebe). Zuerst betrinke ich mich mit den 5 Getränken, dann besprühe ich mich mit dem Parfüm "TRIUMPF" und markiere Sraaz. Dann Sraaz mit Rosenblätter beworfen und ihn mittels Sagen /kiss einen Kuss gegeben und einen Erfolg bekommen. Die Einhaltung der Reihenfolge ist wichtig.

Ich habe 2 Erfolge nicht geschafft, weil das Event zu Ende war (Das reizende Glück ist auf eurer Seite und Der Rakete rosa Leuchten). Folgende muss ich auch noch nächstes Jahr machen: (Mitleid mit dem liebesschwindler, Sag's mit Rosen, Einsam?, Liebe muß weh tun). Den Teilerfolg vom oberen Quest "Eine Hand voll Liebe" muss ich wegen fehlender Todesritter und der Hordechars auch nächstes Jahr komplettieren. Den Nachtelfischen Priester und den Draenischen Paladin habe ich noch dieses mal erwischt.

Das Nobelgartenfest hat begonnen. Ich begebe mich nach Goldhain und suche dort Ostereier, nachdem ich die Quest geholt hab. Ich erhalte eine Frühlingshasenpfote und bekomme dadurch ein Haustier "Frühlingshase".
Ich erhalte bei den Tagesquest viel Gold. Ich kaufe ein Nobelgartenei für 5 Schokolade und platziere es in Sturmwind.
Erfolg Nobelgarten erhalten. Auch wenn ich das erste Ei finde bekomme ich einen Erfolg "Ich hab eins gefunden".
Ich sammle weiter Ostereier und esse 25 von den Schokoladen. Ich bekomme wieder einen Erfolg (Schokoladenliebhaber). Ich hab nach 4 Versuchen in allen Städten den Erfolg "Frühlingsgefühle" mit Zenobia erlangt. Sie war die einzige, welche bis jetzt ein Hase als Haustier hat (müssen beide aktiviert haben). Dazu begebe ich mich nach Azurewacht/Dolanaar/Goldhain und Kharanos. Beim Ostereier suchen am 2. Tag bekam ich die Smokinggarnitur und damit den Erfolg "Smoking und Häschen". Man bekommt den Erfolg nur wenn man in den Eiern die Teile findet. Nun sammle ich so viele Eier, damit ich 100 Schokolade essen kann und den Erfolg "Schokoholiker" bekomme.
Ich finde in einem Ei ein "elegantes Kleid" und erhalte den Erfolg "Dem Anlass entsprechend gekleidet". Man kann dieses Kleid zwar auch kaufen, erhällt den Erfolg aber nur wenn man es findet. Ich ziehe eine schwarze Smokinghose an und ein weißes Smokinghemd und treffe Zenobia, welche ein Elegantes Kleid trägt und markiere sie. Dann bei Emote Kuss anklicken und ich bekomme den Erfolg "Errötende Braut" erhalten.
Ich erfülle bei dem Erfolg "Von Hasen und Häschen" einen Teil der geforderten Aufgabe. Man soll weibliche Charaktere ab LVL 18 bestimmter Klassen-Volk-Kombinationen mittels des "blühender Zweig" Hasenohren aufsetzen.
Geschafft habe ich das bei Nachtelf/Untote/Taure und mich als Zwerg.

Das Event "Die Kinderwoche" hat begonnen. Ich hole mir in Sturmwind von dem Waisenhaus die Trillerpfeife und rufe ein Waisenjunges nach deren Benutzung. Dann hole ich mir die Quest, welche da sind:
1. - Der gruselige Leuchtturm (Westphal) > vom Flugpunkt quer durch die Lande zum Turm reiten und mit dem
Waisenjungen den Leuchtturm anschauen
. Den Ruhestein mit dem Waisenjungen nach Sturmwind benutzen (Erfolg).
- Der Baum der Ewigen (Darnassus/Teldrassil) > mit dem Schiff nach Auberdine und dann mit dem Schiff nach
Rutheran und Darnassus. Mit dem Waisenknaben den Baum (wo die Bank ist) anschauen.
- Der Steinwerkdamm (Loch Modan) > mit dem Waisenkind in die Mitte des Dammes gehen. Dann durch die Tunnel
& dem Sumpfland nach "Hafen von Menethil" - Flugpunkt holen und unterwegs Quest annehmen und dort abgeben.
2. - Jainas Autogramm (Insel Theramore) > vom Hafen Menethil mit dem Schiff zur Insel Theramore
und das Autogramm sowie den Flugpunkt holen.
- Lecker Eis (Sturmwind) von Händler Emmithue Smails (vor Bank von Sturmwind)
das Eis Tigules und Forors Erdbereiscreme gekauft und dem Waisenkind gegeben.
3. - Tageseltern der Allianz (Sturmwind) > die Pfeife der Waisenmatrone zurückgeben.
>> Das andere Teil kaufen funktioniert nicht.
Dann hole ich mir als Belohnung ein Haustier (Schnurri die Ratte), indem ich die Trillerpfeife der Waisenmatrone von Sturmwind zurückgebe und mir als Belohnung eines aussuche. Ich hole mir erneut eine Trillerpfeife.

Habe im AH für 3 Gold eine14-fach-Tasche gekauft - Danke an Felizitas das sie die reingestellt hat. Da habe ich für die Bank gleich welche.
Habe auch für 2 Gold eine weiße Halskette im AH ersteigert.

In Eisenschmiede beim Eingang läuft mir ein Kurier des Dunkelmond-Jahrmarkt entgegen (Melnan Dunkelstein). Von Ihm erhalte ich die Neutralität des Dunkelmond-Jahrmarkt und die Einladungskarten für das derzeitige Event welches in Goldhain stattfindet.
Dort löse ich bei Gelvas Rußgatter (41/68) die Einladung ein und bekomme 5 Lose welche ich in eine Dunkelmond-Blume für die Schildhand umwandle. Von Flick dem Jungen erstehe ich einen Schweren Lederball.

Mittlerweile ist der Heiler Whitepriest (gespielt von Darkortwin) soweit das er spielen kann und ich informiere Ihn über dieses Event. Ich hoffe das er auch bald LVL 21 ist und unsere Gruppe 1 dann den Flammenschlund machen kann.
Ich habe Whitepriest, welcher mittlerweile LVL 10 ist, 2 Gold geliehen damit er sich von Flick (dem Jungen auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt) die beiden seltenen Haustiere kaufen kann. Er hat das auch promt gemacht und eines aktiviert. Das zweite hat er für 15 Gold ins AH gestellt. 1 Stunde später hat er mir die 2 Gold wieder zurückgegeben - er hat den Waldfrosch tatsächlich verkauft (die fast 3 Gold Gebühren haben sich also gelohnt)...

Ich habe für 60x Voten eine DP-Marke eingelöst und für 750 Gold im AH verkauft (abzüglich 120 Gold Gebühren) - 500 Gold in die Gildenkasse eingezahlt. Die restlichen 4 Bankfächer freigekauft für 100 Gold und Erfolg erhalten..
Mit Whitepriest zusammen in Loch Modan die Splittersteinhöhle gemacht und dabei 1x gestorben, weil ich dachte 12-15 Gegner gleichzeitig erledigen zu können (ohne Heiler und auf dem Weg zu Whitepriest). Wie leichtsinnig von mir ...

============= Flammenschlund ================
Endlich ist der Heiler soweit das wir zu Fünft die Instanz Flammenschlund über den Dungeonbrowser absolvieren können. Die Voraussetzung ist hier, das sich alle 5 Teilnehmer im LVL-Bereich 15 ... 21 befinden.
Außerdem in unserem Fall müssen ALLE Teilnehmer den Erfahrungsminimierer aufgesucht und die EXP abgeschalten haben. Alle 5 Teilnehmer sind LVL 21. Folgende Aufgaben wurden vorher vereinbart:

Allianz - Whitepaladin = Tank und Dungeonführer >> Sammeln und Binden der Gegner soweit nötig bzw. möglich
Horde - Whitepalaz = Angreifer (Vergelter) >> Angriff gegen Nahkämpfer und Schutz bzw. Wiederbeleben des Tank
Allianz - Whitedruidz = Angreifer (Katze) >> Angriff gegen Durchbrecher, Schutz und Wiederbeleben des Priesters
Horde - Whitehuntery = Angreifer (Gewehr) >> Angriff gegen Fernkämpfer (Tier nur bei Bossen einsetzen)
Allianz - Whitepriest = Heiler >> Heilen von Tank und Vergelter bzw. wo notwendig

Da es das erste mal ist das alle Charakter in einer Instanz über den Dungeonbrowser spielen >> HIER << eine Zusammenfassung des Ablaufes (in Form einer Collage) wie der Dungeonbrowser mit der Gruppe gestartet wird.

>> Bild >> Endlich im Flammenschlund (Nachweis über die Wer-Liste)

Der Start verlief eigentlich gut. >> HIER << noch einmal die Karte mit den 4 Bossen der Instanz "Flammenschlund".

Boss Nr. 2 gibt den Erfolg, welche alle benötigen. Die Hordler haben außerdem noch folgende 5 Quest zu erfüllen:

- Die Kraft des Feindes wird auf die Probe gestellt >> je 8 Flammenschlundtroggs und Ihre Schamanen erledigen
- Die Suche nach dem verlohrengegangenen Ranzen >> Ranzen von Maur Grimmtotem finden >> Folgequest
- Vernichtung der Bestie >> Herz von Taragaman dem Hungerleider entnehmen
- Die Macht zu zerstören ... >> 2 Bücher erhalten (Schattenzauber & Zauberformeln aus dem Nether)
- Verborgene Feinde >> Bazzalan und Jergosh der Herbeirufer töten
(Voraussetzung: Insignie des Leutnants bei Kriegshäuptling Thrall in Ogrimmar abgeben)

Wir kämpfen uns bis zu einer Stelle vor, von der wir seitlich in die Ebene darunter springen können, um den großen Mittelteil der Instanz zu umgehen. Rechts davon ist aber Lava, wie Whitedruidz zu erfahren bekommt. Sie springt in die Lava und ist tot. Während wir unten ein paar Gegner bekämpfen, hat Whitehuntery vergessen sein Wolf auf Passiv zu stellen. Der greift etwas weiter Gegner an und schleppt eine ganze Meute zu uns ran. Gerade so schaffen wir diese zu erledigen. Nach dem 2. Tod schafft es Whitedruidz sich auf sicheres Terrain außerhalb der Lava zu retten. Nun hat auch Whitehuntery den Wolf auf Passiv gestellt. Weiter geht es.

Den linken Seitengang entlang und alle Gegner vernichten. Möglichst immer kleine Gruppen zusammenziegen. Dann sind wir den linken Gang entlang und wieder zurück - es war doch der rechte Gang bei der Gabelung. Dort am Ende ist links ein Durchbruch wo in der Höhle die Leiche von Maur Grimmtotem liegt. Die Durchsuchung durch Whitehuntery (Horde) brachte den Ranzen zum Vorschein. Nun wieder zurück und den linken Gang entlang bis zu einer engen Stelle wo die Schattenmagier mit Ihren Söldnern stehen. Diese werden bekämpft und damit ist der Weg frei zu Taragaman dem Hungerleider, welcher auf der mittleren Plattform steht (Nr. 2 > Karte). Vorher werden noch eine Gruppe Gegner erledigt. Das Heilen klappt problemlos (Danke nochmals an Whitepriest). Nachdem Taragaman dem Hungerleider erledigt ist erhalten wir den Erfolg für diese Instanz (>> Bild <<). Die Hordler unter uns müssen sein Herz entnehmen. Whitepalaz hat es jedoch vergessen. Als er es merkte, war die Leiche schon weg. Nachdem wir die restliche Gegend gesäubert hatten und ich mal wieder in die falsche Richtung abgebogen bin, kamen wir in den hinteren Teil des Dungeons und begegneten den beiden Hexenmeister "Bazzalan" und "Jergosh der Herbeirufer" Diese wurden auch erledigt und die 2 Bücher für die Quest der Hordler kamen automatisch in das Inventar. Nun suchten wir am Ende eines Ganges einen kleinen Podest mit einer Kristallkugel, wo ein Hordler ihn anklickte und damit den Dämon "Zelemar der Hasserfüllte" rief. Whitepalaz bekam einen Questgegenstand "Blut des Hasserfüllten", welchen er für eine Horde-Paladinquest benötigte (Der Pfad des Adepten).
Die Bosse sollte jeder Spieler immer nach Loot durchsuchen, damit solche "Klassenbasierte Questgegenstände" auch erhalten werden können.

Whitepalaz hatte ja das Herz von Taragaman nicht im Inventar und somit den Quest "Vernichtung der Bestie" nicht erfüllt. Also die Instanz verlassen sowie zurücksetzen und nach 5 Minuten Pause noch einmal über den Dungeonbrowser die Instanz betreten. Dabei kämpften wir und diesmal direkt durch den Kessel in der Mitte und schafften es auch die gesamte Meute zu erledigen. Die beiden Paladine nahmen sich die Gegner im Pulk vor und wenn welche durchbrachen zum Heiler, weil er durch das Heilen die Aggro auf sich zog, Dann konnten der Druide und der Jäger diese an sich binden und erledigen, da sie ja meistens schon durch die Palas geschwächt waren. Zwischenzeitlich mussten wir immer mal Pause machen um Mana aufzutanken bzw. die Buffs zu erneuern. Auch haben sich die Waffensteine bei den Paladinen bezahlt gemacht, da sie für 1 Stunde den Schaden um 4 eröhten. Jedoch hat der Vergelter Whitepalaz nicht abgewartet und ist in die Mitte des Kessels zu Targaman dem Hungerleider gestürmt, um Ihn zu besiegen und sein Herz zu holen. Die umliegenden Gegner griffen Ihn an und er nahm einen Tod in Kauf. Nachdem die anderen 4 Mitstreiter Ihre Mana aufgetankt hatten besiegten wir alle Gegner des Kessels und belebten den Whitepalaz wieder. Nun war es kein Problem den Boss zu besiegen und sein Herz zu entnehmen. Die Gruppe konnte aufgelöst und die Instanz verlassen werden. Dabei gelangte ich nach Ausloggen wieder in der Instanz (ich war letzter) und ein Timer lief ab, welcher mich zum Schluß an den nächstmöglichen Friedhof brachte. Hier sollten die Allianzler sich VOR den Hordlern aus der Gruppe zurückziehen.

Als nächstes wurden bei allen wieder die Erfahrungsminimierer aufgesucht und die EXP zugeschalten. Dann erst wurden die Quest vom Flammenschlund in Orgrimmar bzw. Donnerfels oder Unterstadt abgegeben. Lediglich das Würfeln in der Instanz um den Loot war nervig. Das muss von vornherein abgestellt werden, da ja eh alles zerlegt wird. Alles in Allem war die Instanz Flammenschlund besser zu handhaben, als vorher angenommen. Whitehuntery bemerkte jedoch das er die "Insignie des Leutnants" nicht dem Kriegshäuptling Thrall VOR betreten des Flammenschlund gezeigt hatte und somit die Quest "Verborgene Feinde" nicht erhalten hatte. Da es sich um eine Questreihe handelt, welche alle Hordler machen sollten, zeigt sich mal wieder wie wichtig es ist, auch Niedrigstufige Quest als Nicht-Orc zu machen. Die Questrotation ist durchaus sinnvoll um solche Fehler zu vermeiden. Es empfiehlt sich eh die bereits erledigten Gebiete VOR Absolvierung einer Instanz nach nichterledigten Quest noch einmal zu durchforsten. Wenn die Quest zu schwer ist (Orange bzw. rot im Questhelper) dann sollte man sie eh erst später machen oder in der Gruppe gemeinsam. Empfehlung: Nach benutzen des Erfahrungsminimierers noch einmal die Hordler- bzw. Allianzgebiete nach Niedrigstufigen Quest bzw. Instanzrelevanten Quest durchsuchen und gegebenenfalls erledigen. Die dabei nichterhaltenen EXP sind eher zu verschmerzen, als eine Nichterledigte Instanz-Quest.

Nun widme ich mich dem Sommerwendefest, welches ja schon begonnen hatte. In Sturmwind habe ich bei den Menschenbürgern an der Bank die Startquest angenommen. Vor dem Verlieseingang in Sturmwind gebe ich ihn auch ab. In Goldhain suche ich einen Sommerflämmling auf um eine Quest zu abzugeben und dort die Feuer zu ehren. Meistens erhalte ich dafür EXP und Gold (LVL 22 erreicht). Kann man in allen Gebieten von Azeroth machen. Ich habe bisher folgende Gebiete der "Flammenwächter der Östlichen Königreiche" erledigt:
- Dun Morogh
- Wald von Elwyn
- Loch Modan
- Dämmerwald
- Westfall
- Rotkammgebirge
- Schlingendorntal

Für den Erfolg "Flammenwächter Kalimdors" habe ich in folgenden Gebieten die Brandblüten erhalten:
- Azurmythosinsel
- Blutmythosinsel
- Teldrassil
- Dunkelwald

Im Schlingendorntal habe ich ein gegnerisches Feuer gelöscht (32/75). Auch hier gab es Gold und EXP.

In Westphal habe ich eine Paladinquest in den Dolchhügeln bei Daphne Stillbrunn (41/88) abgeschlossen. Im Dämmerwald in Dunkelhain Flugpunkt geholt (77/44).
Die restlichen Flammenwächter werden in Angriff genommen. Eine Paladinquestreihe wird weiterverfolgt. Nun geht es zu den Blutmythosinseln zum weiterquesten.
Weiter nun, um die niedrigen Quest aus meinem Questlog zu erfüllen und Platz zu schaffen für die Quest der Instanz DM welche ja mit dem gleichen LVL wie die Instanz HdW realisiert wird.

Als erstes hole ich mir in Sturmwind 3 Quest für die Instanz Todesminen [DM]:
1. Die Suche nach Andenken >> von Wilder Distelklette (Sturmwind, 70/40)
2. Oh Bruder... >> von Wilder Distelklette (Sturmwind, 70/40)
3. Unterirdischer Angriff >> von Shoni der Stillen (Sturmwind, 62/34)

Dann fliege ich nach Westphal zu Marschall Gryan Starkmantel (56/47) und erfülle eine Botenquestreihe nach Seehain, Dunkelhain und Sturmwind. Dann fange ich in
Westfall bei (45/65) einen Brief von einem Boten der Defias ab und letztendlich begleite ich einen Verräter der Defias von (55/47) zum Versteck der Defias nach (42/71).
Nun kann ich die beiden letzten Quest annehmen:
4. Die Bruderschaft der Defias >> von Marschall Gryan Starkmantel
>> Edwin van Cleef töten und seinen Kopf abgeben
5. Rote Seidenkopftücher >> von Späherin Riell (Westfall, 56/47 oben)

Die Erläuterungen im Forum bei Diskussionen ... - Instanzen (03-Todesminen) sind dabei sehr hilfreich.

Auf den Blutmythosinseln queste ich bis LVL 25. Dabei gibt es 6 Dinge zu beachten:
1. Bei 37/61 befindet sich die Leiche von Galaens. Das Tagebuch liegt daneben. Das klickt man einmal an. Man bekommt von dem Geist Galaens die Quest "Galaens Schicksal". Dabei muss man sein Amulett von den "Sonnenfalken" erbeuten. Wenn man so ca. 80 - 90 von Ihnen erledigt hat dann fällt mal das Amulett. Also ausreichend Manatränke mitnehmen.
2. Auf dem Goldweberpass bei 17/34 erbeute ich einen roten Kristallanhänger. Dieser startet die Quest "Schandflosses Anhänger". Den soll ich zu Morae (Blutwacht, 53/57 bringen.
3. Auch im Goldweberpass bei 24/34 befindet sich hinter einem Baum der Forscher Cornelius. Von ihm bekommt man die Quest "Sie leben! Vielleicht...". Man muss sich durch die Spinnen kämpfen und die Kokons zerstören, um seine 5 Kumpane zu befreien. Dabei muss man soviel als möglich Bestrahlte Kristallsplitter sammeln, um jeweils 10 bei Verteidiger Boros (Blutwacht, 55/55) abzugeben und gegen Buffs einzutauschen.
4. Bei 79/22 treffe ich Kapitän Edward Haues, wo ich die Quest "Beendigung des Blutfluches" abgeben kann.
5. Vindicator Kuros in 56/55 (Blutwacht) erteil die Aufgabe "Matis" gefangen zu nehmen. Wenn man ihn getroffen hat und er von seinem Pferd abgestiegen ist um euch anzugreifen, dann müsst Ihr die erhaltene Kerze abfeuern. Dann kommen die Häscher und fangen ihn. Quest abgeben und erledigt. Fangt Ihn auf jedenfall weiter unten bei der Straße ab und nicht oben ... sonst kommt eine ganze Meute von hochrangigen Kämpfern und Ihr seid tot. Ging mir so - habe die Gefahr nicht kommen sehen.
6. Wenn Ihr den Drache Messerrachen (72/19 auf dem Gipfel) töten wollt >> nicht allein versuchen << Ich habs versucht und bin ruckzuck gestorben. Zu zweit in der Gruppe gehts. Man bekommt die Knochen und somit auch die Quest, welche man zum rufen des Drachen (Elite) braucht, von Prinz Toreh auf der Insel Drachenfels (74/34) (2 Vorquest nötig). Versagt man, so muss man die Drachenknochen erneut von Ihm holen, indem man die Quest beendet und wieder neu annimmt.
Den Messerdrache habe ich mit Whitedruidz zusammen gemacht und problemlos erledigt. Leider keine EXP bekommen, da ich ja schon den Erfahrungsminimierer aktiviert habe (wegen der 2 Instanzen HdW und DM).
Nun warte ich in Westfall - Mondbruch am versammlungsstein, damit es losgeht mit den Instanzen.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:55

Erfahrungsbericht von LVL 31 bis LVL 40
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:55

Erfahrungsbericht von LVL 41 bis LVL 50
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Di 18. Dez 2018, 00:56

Erfahrungsbericht von LVL 51 bis LVL 60
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Sa 5. Jan 2019, 10:59

Erfahrungsbericht von LVL 61 bis LVL 70
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Sa 5. Jan 2019, 11:00

Erfahrungsbericht von LVL 71 bis LVL 80
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
FOE
Beiträge: 17

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von FOE » Do 17. Jan 2019, 19:40

Hallo Todesritter,

Du führst ja bei gleicher Punktzahl wie Whitedruidz mit nur 1 Tod weniger die Hall of Fame an.

Was ist, wenn auch die Anzahl der Tode gleich wäre? Wonach richtet sich dann die Platzierung?

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht von Whitepaladin

Beitrag von Todesritter » Do 17. Jan 2019, 21:52

Hallöchen FOE

Als ich die Hall of Fame erstellt habe und die Punkte zusammengerechnet wurden war mir klar, das ich eine Lösung für Punktgleichheit brauche. Die Anzahl der Tode wird in der Spielerstatistik dargestellt und kann so also gut ausgelesen werden. Die Dungeons und so werden bezogen auf die Tode NICHT gezählt. Also nur die gewerteten Tode werden gezählt. Da ja bei mir und Whitedruidz auch die Anzahl der Tode fast gleich war brauch man ein zweites Kriterium. Ich wählte die Ruf-Punkte.
Derzeit sind sie nur für die Platzierungsunterscheidung bei Gleichstand als Vergleichszahl gedacht - jedoch werden sie ja immer wieder auf Null gesetzt sobald eine nächste Stufe erreicht ist. Nach Rücksprache mit XARDAS wollen wir eine Gesamtruftabelle schaffen, welche auf eine Datenbankabfrage basiert. Damit hätte man in Echtzeit immer den gesamten korrekten Ruf aller Fraktionen und der eignet sich gut zum Vergleich. Ab Maximallevel 80 ist der Ruf neben den Quest's ja eh wichtig zum weiterkommen.
In den Collagen kann man sich ja neben der Ausrüstung auch den Ruf, die Quest und die Anzahl der Tode anschaun.
Auch wenn bei den Quest manchmal die Zahl je Tag mit angegeben wird, so ist das immer auf die gesamte Spielzeit bezogen.
Vielleicht ändere ich dann die Punkteberechnung ab und berücksichtige den Ruf generell zur Festlegung der Platzierung.
Schaun wa mal ...
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Antworten