Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:36

Es darf nur mit Items (Ausrüstung) gespielt werden, welche einen weißen Namen haben. Es dürfen bei allen Items die Eigenschaften verbessert werden, sofern der Name weiß bleibt.

Das Ziel ist es, LVL 80 zu werden und möglichst alle Quest zu machen und alle Gebiete aufzudecken.

Ab LVL 10 kommt man in die Hall of Fame.

Die Namen und Accounts der Mitglieder der Gilde "Die Weisse Legion" sind vorgegeben.
Es gibt jeweils 20 Mitglieder in Horde und Allianz.

Der genaue >>> Regeltext <<< kann auf der Seite der Weißen Legion nachgelesen werden.

Der Magier Whitewizardg ist eine Untote der Fraktion Horde und wird von Todesritter gespielt.
Der 1. Hauptberuf ist Schneiderei .

Startgebiet ist in Tirisfall (Östliche Königreiche) das Schattengrab.
Hauptstadt der Untoten ist Unterstadt .

Die Erfahrungsberichte werden im Anschluß von den Spielern geschrieben !

Wer sich für die Ausrüstung und die Talente interessiert kann HIER die Collagen zum jeweiligen LVL betrachten.
.
LVL 20
Wow 2018-12-01 08-44-54-42w.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:39

Erfahrungsbericht von LVL 01 bis LVL 20

Start für Whitewizardg ist auf der Insel "Östliche Königreiche" >> Gebiet Tirisfall im Schattengrab mit LVL 1.

Ein Wappenrock befindet sich in meinem Inventar. Der ist für alle Mitglieder der Gilde "Die Weisse Legion" von Felizitas gespendet worden. Ich ziehe ihn an und bekomme den ersten Erfolg. Für die Erstellung eines ersten Gildenwappens erhalte ich eine Spende von 10 Gold. Danke Felizitas. XARDAS hat auch für die ersten 3 Gildenbankfächer eine grosszügige Spende getätigt. Ich teile sie so ein das eines nur für Allianz-Mitglieder und ein anderes nur für Horde-Mitglieder ist. Das verbleibende ist für alle Mitglieder. Später ist noch eines für "Items zum Zerlegen" und eines für Sammelmaterialien geplant. Die Verzaubererkunst ist ja eines der wenigen Berufe wo man weisse Items aufwerten kann. Dafür braucht man Items zum Zerlegen und erhällt daraus Splitter. Mittels Inschriftenkunde können Waffen- & Rüstungspergamente hergestellt werden und somit auch andere Chars die Verzauberungen Ihrer Ausrüstung per Schriftrolle nutzen. Dank einer zweiten großzügigen Spende von Felizitas kann ich 2 weitere Gildenbankfächer freischalten. Für das letzte Fach müssen alle Mitglieder im Laufe der Zeit etwas einzahlen - 5000 Gold sind heftig !

Der Weg führt nach Todesend. Die ersten 6 LVL macht man dort die Quest. Dann geht man nach Brill. Vor der Brücke auf der rechten Seite befindet sich "Das Verlassene Anwesen". Im Haus geht man zur Schneiderlehrerin um den Beruf zu erlernen. Unterwegs nimmt man noch Quest an und in Brill geht man in die Taverne um sie als Heimatort zu wählen beim Gastwirt. Oben in den Zimmern geht man zur Lehrerin um den Beruf Verzauberkunst zu erlernen. Nun holt man sich alle Quest in Brill. Bin leider einmal gestorben. War zu vermeiden - ich muss vorsichtiger spielen.

Da ich auf dem Friedhof von Unterstadt aufgewacht bin gehe ich in die Stadt und hole mir die Berufe Kochkunst und Angeln. Ich hole mir auch den Flugpunkt. Ich nehme aber keine Quest an. Zu guter letzt gehe ich noch zum Barbier und ändere meine Frisur und erhalte auch hier einen Erfolg. Ich gehe wieder zurück nach Brill um dort alle Quest zu machen.
Das Silber wird langsam knapp weil immer alles teurer wird. Ich muss gut überlegen was ich freischalte bzw. kaufe.

Nun bin ich LVL 10 und auch Kochgeselle und Anglergeselle geworden. Dazu war ich kurz in Unterstadt. Ich besorge mir dort auch ein paar Reagenzien beim Händler. Habe mein erstes Zauberöl hergestellt, um die Waffen einzuölen. Das gibt ein Plus an Zaubermacht. Ich entscheide mich für eine Eismagierin und vergebe den ersten Punkt in "Verbesserter Frostblitz".Vom restlichen Silber hole ich mir beim Waffenmeister eine Ausbildung für Dolche und Schwerter.

Ich gehe von Unterstadt in Richtung Pestländer und am Abzweig zum Kloster steht das Lager der Todeswache Linnea. Dort gebe ich eine Quest ab und bekomme eine Neue Quest. Einige Quest muß man später machen (Das Familiengrab).

Nun werden ersteinmal die LVL-10 Screens der Ausrüstung gemacht. In der Armory der Website kann man ja in Echtzeit die Ausrüstung überprüfen. Die Weisse Legion spielt halt eben mit Items in weisser Schrift und für die Fortschritts-Dokumentation braucht man eben die Screens, welche ich bei allen Mitgliedern in regelmässigen Abständen mache (LVL 10/20/40/60/70/80).
............................................................................................................................................

Es geht nach Silberwald einen Brief abgeben. Auf dem Weg zu "Das Grabmal" gestorben. Flugpunkt geholt. Einige Quest erfüllt (Ivarfeld). In Unterstadt bei den Kriegsatrappen Einhandzauberstäbe auf 75 gebracht. Mit LVL 15 kann ich ja die benutzen. Berufe erhöht - zerlegen was geht und den Rest verkaufen. Weiße Schultern (Schwere Rüstung) in der Gildenbank deponiert. Restliche Quest die möglich sind in Brill und Unterstadt machen. Einhandzauberstab mit Schattenschaden gekauft. Dann wieder nach Das Grabmahl.

Talent "Verbesserter Frostblitz" auf 5 bringen und 1 Punkt in Dauerfrost. Angeln und Kochen auf 100 bringen. Immer wieder Stoffe zu Ballen verarbeiten und Dinge herstellen welche man dann zerlegt, um die daraus gewonnenen Stäube zum Verzaubern zu benutzen.
Terasse der Muße entdeckt beim Scharlachrotem Kloster (über die Bergkette
rangeschlichen). Damit den Erfolg "Erforscht Tirisfall" bekommen. Gestorben weil die vom Kloster zu stark (Totenkopf) und im Grab beim Bollwerk aufgewacht. Wiederbelebt am Grab >> nicht den Körper geholt und 2. Flugpunkt von Tirisfall geholt.

Quest: Untersuchung im Alchemistenladen (nur für Magier) zu schwer und auf später verschieben.

Das Weltereignis Pilgerfreuden hat begonnen. Ich kaufe mir in Unterstadt das Pilgerfreudenkochbuch und lerne die Rezepte. Nun stelle ich soviel wie ich kann davon her und bringe den Kochberuf auf maximal 300. Dazu muss ich nach Ogrimmar, Silbermond und Donnerfels mit dem Luftschiff reisen. Vielleicht bekomme ich das weisse Pilgerfreuden-SET zusammen.

Danke an Felizitas für 95 geborgte Gold, um die Kochstufen zu bezahlen. Normalerweise sollte man alles selber schaffen - aber in diesem Fall ist eine Ausnahme erlaubt.

Ich muss dann später noch mit dem Luftschiff nach dem Heulender Fjord (Boreanische Tundra) fahren um dort den Meisterkoch aufzusuchen und den Koch Stufe 350 oder höher zu lernen. Vor Ogrimmar ist das Luftschiff. Solange Pilgerfreuden läuft, kann ich den Kochberuf voranbringen. Auch der Ruf bei verschiedenen Fraktionen steigt schneller. Der Grossmeister kostet 35 Gold und der Meister 10 Gold. Der Fachmann ca. 3 Gold. Angeln ist genauso teuer. Indem man Truthähne jagd und verkauft bekommt man auch Silber und kann sich davon die Zutaten kaufen. Bin kurz vor LVL 16. Hab vor Unterstadt400 Truthähne getötet - meist mit Frostnova. Den Erfolg hab ich nicht bekommen aber 60 Silber, da ich die Truthähne beim Händler verkauft habe. Solange die Gilde keinen Char hat welcher Inschriftenkunde als Beruf macht bin ich auf das AH & Spenden angewiesen.
Die täglichen Quest der Pilgerfreuden bringen Exp und Questpunkte. Ich werde weiterhin Truthähne jagen und verkaufen, um das Gold fürs Reiten nebst Reittier zusammenzubekommen.

Ich habe eine Quest angenommen wo man in einem 5-Personen-Dungeon kämpfen muss. Der LVL-Bereich ist laut Dungeonbrowser 15-21 >> Der Flammenschlund in Ogrimmar. Da ich in der Gilde noch ohne Mitstreiter bin muss ich bis LVL 20 warten, um da rein zu gehen und hoffe das bis dahin ein Tank, ein Heiler und 2 weitere Schadensausteiler mitmachen. (Quest: Die Macht zu Zerstören)

Vielen Dank an Tiladia für die Spende der Silberrute. Da in der Gilde noch kein Schmied ist kann diese nicht hergestellt werden und ich bin vom AH oder Spenden abhängig. Nun kann ich den Beruf der Verzauberkunst weiter vorantreiben. Vielen Dank auch an Zenobia für die gespendeten 4 Rüstungspergamente, welche in der Gilde auch noch nicht zur Verfügung stehen weil Inschriftenkunde fehlt.

LVL 16 geworden
Nun mache ich die letzten Quest in Tirisfall die gehen bevor ich nach Ogrimmar questen gehe. Vorher hab ich allerlei im AH verkauft. Bringt auch paar Silber. Dort habe ich auch für 50 Silber billig einen weissen Stimmungsring gekauft. Düsternis-Zauberstab in Unterstadt gekauft. Der leistet mir grosse Dienste weil er keine Mana kostet und Schatten-schaden macht. Das Haus in der Nähe des Ivarfeldes bringt eine Quest. Hab auch Runenverzierte Silberrute hergestellt.

Hab Botengangquest zum Wegkreuz im Brachland angenommen und dann dort Botengangquest nach Ratschet. Von dort kann ich, nachdem ich die Flugpunkte geholt hab, zur Beutebucht in den Östlichen Königreichen fahren. Andere Quest nehme ich erstmal nicht an. Ich angele in Beutebucht in einem Schwarm mit Kisten und erhalte ein "Verwittertes Tagebuch" wo ich einen Erfolg bekomme und nun Fische aufspüren kann. Ich gehe zu Yun-Yeong und lese mir aufmerksam den Text durch, nehme aber keine Quest an. Das mache ich später, wenn ich die verlangten
Voraussetzungen erfüllen kann. Quixdi Gutstich verkauft weisse Ringe. Aber ich habe ja schon einen im AH erstanden und die anderen sind zu teuer. Flugpunkt bei Gringer holen und zurück per Ruhestein nach Unterstadt.

Mit dem Luftschiff fliege ich dann ins Schlingendorntal um mir den Flugpunkt zu holen (Grom'Gol). Nun noch von Unterstadt aus einen Abstecher zum Heulenden Fjord mit dem Luftschiff. Ich geh an den Steg angeln und fange Steinflossenbarsche. Ich hole mir das Rezept Geräucherter Steinflosse und stelle es her - ich kann dadurch den Kochberuf weiterbringen. Das Goldstück hat sich gelohnt. Auch die gekochten Mantarochen hole ich mir für 2 Gold und stelle sie her da ich die Mantarochen hier auch angeln kann. Angelfachmann holen für 2G50S. Flugpunkt holen und zurück zu Unterstadt. Mein Gold ist alle. Ich muss im AH verkaufen und hoffen das ich gutes Silber verdiene. Die Gebühren für das AH sind zu teuer. Da verkaufe ich die 120 gebratenen Fische lieber an den Händler. Bringt immerhin 4 Gold.

Danke an Tiladia bei der Hilfe der Quest "Essensschlacht" vom Ereignis Pilgerfreuden. Da braucht man 2 Leute um sich Essen an den Kopf zu werfen. Da ich aber derzeit allein in der Gilde bin, muß ich ausnahmsweise die Hilfe eines Nichtgildenmitgliedes annehmen.

Bei dem Ereignis "Der angehende Diplomat" schleiche ich mich von Grom'Gol aus über Westfahl in den Wald von Elwyn nach Sturmwind, setze mich mit der Pilgerrobe an einen gedeckten Tisch ohne gesehen zu werden (Pilgerfreuden). Das Gleiche nun noch in 3 weiteren feindlichen Hauptstädten, um den Erfolg zu bekommen. Allerdings ist das in DunMorogh und Exodar allein nicht möglich, da 3 Wachen um die Tische rum stehen. Einer muss sie also ablenken während der Zweite sich ranschleicht. In Darnassus auf Teldrassil kann man über die Mauer sich heranschleichen. Mache ich aber dieses Jahr nicht.
Ich stürme auf die Brücke in Sturmwind zu und sterbe mich durch, bis ich nach rechts herunter ins Wasser kann. Wiederbeleben und immer ein Stück weiter bis ich ungestört zum Angeln komme. Dann den Ruhestein nutzen.

Nun noch restliche Quest am Das Grabmal machen. Einige Quest sind zu schwer und müssen für später bleiben. In Lohenscheid bei Todespirscherin Faerleiha Quest angenommen. LVL 20 erreicht, Verzauberkunstexparte geworden. Reiten gelernt. Pleite. Vorher noch in Nordend Angeln. Schattenzauberstab gekauft.

Ich habe nun 3 Punkte in Dauerfrost und 3 in Eissplitter gesetzt, um meine Eismagie zu verstärken. Auch die Glyphe Frostnova und Frostrüstung tragen ihren Teil dazu bei.

Danke auch an Whitehuntery für die zur Verfügung gestellten leichten Rüstungsset's zur Verstärkung der Rüstung.

Als nächstes gehts nach Durotar alle Quest machen >>> Questrotation (hätte ich schon früher machen sollen!)
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:39

Erfahrungsbericht von LVL 21 bis LVL 30

Ich begebe mich nach Durotar ins Startgebiet (Tal der Prüfungen) dann alle Quest machen und nach Sen'Jin alle Quest machen. Dann nach Klingenhügel alle Quest machen, auch Burg Tiragade > Durotar erkunden. Nun überall hinfliegen wo man noch nicht war. > Immer Niedrigstufige Quest im Sucher anhaben, wenn man in LVL 1-10 Gebieten unterwegs ist.
Rezlaw vom Tüftlerverband steht in Richtung Ogrimmar in der Landschaft - Quest holen. Botenquest nach Brachland. Von da aus zum Wegkreuz, keine Quest annehmen. Dann wieder nach Ogrimmar zurück fliegen. In Ogrimmar alle Niedrigstufigen Quest annehmen und machen.

Quest vom Dungeon Flammenschlund zwar annehmen aber noch nicht betreten - da fehlen noch 4 Mitstreiter welche LVL 20 sind.

Bei Ray'ma in Ogrimmar im Tal der Geister ein Haustier erworben und Erfolg bekommen.

Beim Portallehrer Thul Teleportieren nach Ogrimmar gelernt.

Zu Seereth Bruchstein im Steinkrallengebirge gehen und Quest abgeben - keine neuen annehmen. Nehme eine Quest an im Eschental - Splitterholzposten. Flugpunkt holen und zurück nach Ogrimmar, dann zurück nach Unterstadt (Ruhestein).

Bei Portallehrerin Lexington Mortheim Teleportieren nach Unterstadt lernen. 10 Teleportationssteine bei Reagenzienhändler kaufen. Bei Salazar Bloch Rolle der Ausdauer und - der Intelligenz kaufen.

Nach Silbermond (Immersangwald) reisen durch das Portal von Unterstadt aus und Portallehrer suchen, Teleportation nach Silbermond lernen.

Dann zum Heulenden Fjord mit dem Luftschiff von Unterstadt aus zum Angeln und Kochen, um zu Fischgerichte beim Händler gegen Silber zu verkaufen. Ruhestein beim Gastwirt anmelden.

Dann zurück nach Das Grabmal (Silberwald) restliche Quest versuchen. Als ich die Hände von Valdred Morday holen sollte musste ich mich durchsterben bis seine 4 Wachen erledigt waren. Eine töten, sterben und wieder hin beleben und auffüllen dann nächsten und so weiter. Als nur noch 2 Wachen da waren eine zum Schaf verwandeln und eine festkleben für 10 Sekunden. Dann Valdred Morday angreifen und bevor man stirbt die Hände aufnehmen.

Über den Lordammersee (Silberwald) auf die Insel Fenris zur Burg Fenris und Thules Grab suchen (durchkämpfen) und Quest (vom Grab) annehmen - dann durchsterben bis zur Stelle in der Burg wo die Knochen hinkommen (Turm ganz oben). Auf dem Dachfirst wiederbeleben - da kann man sich vorbereiten ohne gleich angegriffen zu werden. Dann nach Unterstadt. Alle Quest welche höher als LVL 21 sind zurückgeben (Abbrechen) - außer die vom Flammenschlund und die vom Magier.

Ich begebe mich zum Vorgebirge des Hügellandes um einen Botengangquest abzugeben. Unterwegs nehme ich bei Todespirscherin Lesch in der Südwacht eine BotengangQuest nach Tarens Mühle an.

Nach Ogrimmar teleportieren und mit dem Luftschiff nach Donnerfels Dort den rechten Weg nach unten gehen und in die Höhle der Teiche zur Portallehrerin ... um das Teleportieren nach Donnerfels zu lernen. Silber is wieder alle.

Ich gehe in Mulgore zum Camp Narache (Hochwolkenebene), um von dort aus alle Niedrigstufigen Quest zu machen. Ich muss darauf achten das ich nicht 22 werde, da ich dann nicht mehr per Dungeonbrowser in den Flammenschlund kann. Ich mache alle Niedrigstufigen Quest und geh dann zum Dorf der Bluthufe. Auch hier mache ich alle Quest. Im Teufelssteinwald auf der Wiese bei Wissenshüter Regentotem eine Quest annehmen.

In Donnerfels nur Niedrigstufige Quest annehmen. Der Kodobulle Arra'Chea ist jedesmal woanders - muss man bischen suchen. Nun sind alle Quest erledigt und Mulgore ist erkundet. Letzter Quest geht ins Brachland. Auf Donnerfels holen wir uns erstmal keine weitere Quest.

Ruhestein benutzen um zum Heulenden Fjord zu gelangen und zu Angeln > Gold verdienen!

Das Winterhauchfest hat begonnen. Ich nehme in Orgrimmar eine Quest an, kaufe Schneebälle und reise nach Donnerfels, um Baine Bluthuf einen Schneeball ins Gesicht zu werfen und ein Buch zu geben. Ich bekomme für Ersteres einen Erfolg und für Zweitens 500 Rufpunkte. Ich besorge mir 1 Glas Milch und 5 Eier, stelle 5 Lebkuchen her und erfülle den Weihnachtsmannquest.

Allerdings fehlen mir nun bis zum LVL 22 nur noch 86 Punkte und somit kann ich nix mehr machen bis die restlichen 4 Spieler für den Flammenschlund da sind. Ich starte den Dungeonbrowser für den Flammenschlund und trage mich ein.

Ich hatte vor Beendigung vom Winterhauchfest 120 Schneebälle gekauft zu 10 cent das Stück. Davon habe ich jetzt 100 Stück im AH verkauft zu 1 Gold 10 Silber das Stück. Nun kann ich Felizitas die 95 geborgten Gold zurück geben.

Die Fische welche ich im Heulenden Fjord fange, verarbeite ich zu Fischgerichte und verkaufe sie ja an Händler. Da ich dafür keine Erfahrungspunkte bekomme, kann ich somit die Wartezeit für den Flammenschlund verkürzen und mein Portemonnaie auffüllen.

Ich erhalte von Todesritter's Char Felizitas 20 Gold als Zweckgebundene Spende zum Zu- & Abschalten des Erfahrungseleminierer. Ich gehe nach Ogrimmar zu Slath und schalte für 10 Gold meine Erfahrung ab, bis die anderen 4 für den Flammenschlund soweit sind und der Dungeon erledigt ist. Dann kann ich für weitere 10 Gold die Erfahrungspunkte ja wieder zuschalten. Es gehen im Flammenschlund zwar Erfahrungspunkte für das Töten der Monster verloren, aber wichtig ist ja die Erfüllung der Quest und die Steigerung des Rufes. Die Quest abgeben kann man ja NACH Absolvierung des Flammenschlundes wenn man VORHER die Erfahrung wieder zuschaltet. Dann erhällt man wenigstens dafür die Exp. Aber das macht nur Sinn, wenn man bis Dato ALLE Quest, welche im Dungeon gemacht werden müssen, auch erledigt hat. Beim Paladin der Horde sind das glaube ich 5 bei den anderen aus der Horde sind es 4 und bei den Allianzlern nur der Erfolg bzw. zuzüglich der Quest welche man innerhalb des Dungeons annehmen kann. Man sollte also vor Betreten des Dungeons überprüfen, ob man alle Quest auch angenommen hat.

Das Mondfest hat begonnen und die Erfolge bzw. den Rufzuwachs möchte ich mir nicht entgehen lassen. Die Exp brauch ich nicht. Ich begebe mich in Ogrimmar zum Mondfestveranstalter und hole mir die Quest dafür. Dann hole ich mir meine erste Münze vom Urahn. Ich kaufe vom Mondfesthändler Knallfrösche und Feuerwerkskörper in ausreichender Anzahl und hole mir die Erfolge bzw. erfülle eine Quest welche mir Rufzuwachs beim Zirkel des Cenarius bringt. Ich erhalte eine Einladung zum Mondfest auf der Mondlichtung. Das ist die Gelegenheit VOR LVL 50 dorthin zu kommen , was ich sonst nur als Druide kann.

Aber erst muss ich noch die Münzen der Urahnen der Horde und einige andere bekommen. Ich denke 10 reichen fürs erste. Ich hole mir die Münzen in Unterstadt und Brill (Tirisfall) sowie Das Grabmahl (Silberwald), in Donnerfels und dem Dorf der Bluthufe (Mulgore), in Ogrimmar (hatte ich zuerst) und dem Klingenhügel (Durotar). Ich bekomme einen Erfolg für die Horde. Dann in Ratschet (Brachland) und Beutebucht (Schlingendorntal) sowie dem Wegkreuz (Brachland). Achja, in Beutebucht ist er ganz hinten auf dem Dach.

Dann Teleportiere ich mich zum Mondfest mittels Einladung von einem Mondkreis aus. In der Mondlichtung erhalte ich am See einen Erkundungserfolg. Ich kaufe mir von den Münzen ein Kleid. Ich kaufe mir für 5 Münzen der Urahnen auch ein Rezept zur Herstellung eines Festtagskleides.

Ich hole mir bei Faustron (32/66) kurz vor dem Tunnel zum Teufelswald den Hordenflugpunkt der Mondlichtung.

Bei 38/27 treffe ich auf einen großen Bärengeist (Neutral) - aber ich bekomme von Ihm keine Quest.

In 44/45 gibt es 2 Neutrale Flugmeister, die ich anspreche - Aber da ich kein Druide bin wollen sie nix von mir wissen. Der eine fliegt nach Donnerfels (Horde) und der andere nach Darnassus (Allianz).

Per Ruhestein nach Nordend - Der Heulende Fjord - Hafen der Vergeltung. Dort beim Koch 10 Rezepte gekauft für 20 Gold und Erfolg erhalten. Zurück nach Ogrimmar.

Nun noch nach Kriegshymnenfeste mit dem Luftschiff und dort den Flugpunkt bei Turida Kaltwind holen (mit dem Fahrstuhl nach oben fahren). Ich spreche mit Magistrix Kaelana von den Kirin Tor und sie sind ab jetzt Freundlich zu mir eingestellt. Nun wieder zurück nach Ogrimmar.

Zwischenzeitlich in Nordend (Heulender Fjord) Angeln bis 416. Ich könnte als erster Großmeister des Servers die Stufe 450 erreichen. Jedoch hat Zenobia heute das vor mir geschafft. Dieser Erfolg wird als Heldentat gewertet und ist nur 1x je Server möglich.

Das Event "Es liegt Liebe in der Luft" hat begonnen. Ich hole mir in Ogrimmar die Startquest. Neben der Bank steht Detektiv Snap Schnappbolz. Ich nehme das Duftanalysegerät und markiere ein paar Wachen von Ogrimmar, um sie zu analysieren. Ich gebe die Quest ab und erhalte die Folgequest, in der ich schnell wie der Wind als Kurier verkleidet in 2 Minuten Parfüm klauen soll. Ich werde in 47/11 fündig, links an der Mauer vor den Toren von Ogrimmar (Durotar) wenn man raus kommt. Ich schaffe es nicht zurückzugehen - mir fehlt noch 1 Sekunde. Ich erhalte vom Detektiv noch eine 2. Chance und versuche es nochmal. Diesmal schaffe ich es. Den nächsten Quest erfülle ich bei Roka (59/53) - Gotris Reiseausstattung in "Die Gasse" in Ogrimmar. Ich erhalte bei Erfüllung fast 8 Gold! Ich muß zur Bank, dem Auktionshaus und beim Barbier jemanden suchen. Der Barbier befindet sich in "Die Kluft der Schatten (46/53) in Ogrimmar. Ich gebe bei Roka die Quest ab und erhalte eine Suchquest, wo ich zum Zeppelinhafen im Oberen Hügel in Durotar soll (links entlang). Das bringt auch wieder fast 4 Gold. Ich finde Ihn bei (50/12) und erhalte von Ihm ein Geschäftsbuch, welches ich zum Detektiv in Ogrimmar bringe. Ich erhalte von Ihm eine Tagesquest zur weiteren Erfüllung dieser Questreihe.
Ausserdem nehme ich am Stand vor dem Auktionshaus noch 2 weitere Tagesquest an. Ich soll Leute mit Parfüm besprühen und dann noch für den Kriegsherrn einen Armreif erstellen aus Glückssteine, welche ich im Kampfgebiet von würdigen Gegnern (etwa mein LVL - Grüne/gelbe/orange LVL-Zahl) erhalten kann. Die Khoriumbombe und das Parfüm lege ich auf die Schnellwahlleiste.
Zuerst kümmere ich mich um die Leute und sprühe sie mit Parfüm ein. Dann hole ich meine Belohnung ab (5 Zeichen der Liebe) und kaufe mir beim Händler des Festes 2 Tüten mit Bonbons. Die packe ich aus und esse die Herzen, bis ich alle 8 Sprüche zusammen habe.
Dann suche ich mir ein Kampfgebiet im Silberwald (Mühlenborn). Ich benutze den Portalstein und begebe mich nach Unterstadt und per Flugmeister nach Das Grabmahl im Silberwald. Vor Mühlenborn links von der Straße ist der Wagen. Ich beseitige die 5 Gegner und sprenge den Wagen. Jedoch sterbe ich dabei 2x weil ein Gegner der Firma eine Rosa Wolke umgiebt welche übelst Naturschaden verursacht - jedesmal ein OneHit. Ich umgehe ihn und teleportiere mich nach Ogrimmar. Da gebe ich die Quest ab und erhalte den Erfolg "Gefährliche Liebschaft".

Nun brauche ich in Ratschet ein paar Gegner welche mir die Glückskristalle liefern - also die im LVL mit grüner/gelber/orange Schrift sind. Ich brauche mindestens 40 und maximal 120 Kristalle. Ich nehme auf 62/39 die Quest "Die Rache des Kapitäns" an, um die Medalien zu bekommen UND die Glückskristalle. Die Feste Nordwacht befindet sich hinter den Räuberlagern. Man bekämpft die Gegner VOR der Burg. Die sind LVL 15-17 (grün). Jeder 3. gibt im Durchschnitt einen Kristall - manchmal auch eher. Die 10 Medallien der Theramore brauch ich für die Quest, welche ich aber nicht fertig machen kann da in der Burg alles zu schwer ist. Vielleicht mit LVL 25. Ich hole mir von allen 4 Häuptlingen die Quest (Ogrimmar/Donnerfels/Unterstadt/Silbermond) und übergebe allen je 1 Glücksarmreif.
Dafür bekomme ich von jedem 8 Gold, einen Erfolg und leider keine Exp. Letzteres ist aber nicht so schlimm.

Bei der Lehrerin für Verzauberkunst lerne ich noch 8 neue Rezepte.

Ich kaufe mir eine Schokoladenschachtel bei der netten Verkäuferin vom Liebesstand und packe sie aus. Habe Glück und finde 4 Sorten Schokolade und esse sie und bekomme einen Erfolg. Ich kaufe mir für 10 Gold ein weiteres Bankfach. Nun hole ich mir 10 Silberpfeile, um 10 Spieler damit zu beschiessen und den Erfolg zu bekommen. In der Gilde Die Weiße Legion sind ja fast alle Klassenkombinationen vertreten. Ich begebe mich nach Ogrimmar und beschieße Whitepalaz, Whitehuntery und HexeBabaJaga. In Ratschet beschieße ich Felizitas und Zenobia. Im Startgebiet der Horde in Durotar beschieße ich einen Orcischer Krieger, Orcischer Jäger, Orcischer Schamane, und Orcischer Hexenmeister. Den letzten Pfeil schieße ich im Startgebiet der Untoten in Tirisfall an einen Untoten Krieger. Wieder einen Erfolg bekommen.

Ich erbeute immer mehr Seide und stelle Seidenballen her und Kapuzen. Die zerlege ich und kann endlich mittels der von Tiladia gespendeten Goldrute eine Runenverzierte Goldrute herstellen. Nun kann ich auch bei der Lehrerin für Verzauberkunst weitere Rezepte lernen und neue Dinge herstellen.

Ich stehe im Silberwald (Mühlenborn) bei 54/61 wenn ich die Rohlinge der Manufaktur kille. So kann ich - ohne mich zu bewegen - in jede Richtung einen per Kälteschaden 3x bedienen und der Rest kommt mit dem Zauberstab in Form von Schattenschaden. Jeder 3. Kill liefert einen Glücksstein.

Ich war in Unterstadt bei Jeremiah Payson unter der Brücke (Kakalakenverkäufer). Ich habe mir 5 Fässer Rum gekauft in Silbermond in der Mördergasse beim Gastwirt (Wein- & Spirituosenhändler). Ich habe mir bei einem netten Liebesverkäufer einmal Rosenblätter und ein starkes Parfüm getauscht gegen Zeichen der Liebe. Nun stelle ich mich vor den Kakalakenverkäufer, betrinke mich mit 5 Fässchen Rum bis ich total besoffen bin und trage das Parfüm TRIUMPH auf (geht nur damit). Dann markiere ich den Kakalakenverkäufer und bewerfe ihn mit eine Hand voll Rosenblätter. Dann stelle ich sagen ein und gebe /kiss ein. Ich bekomme einen Erfolg.

Den Erfolg 50 tägliche Quest bekomme ich letztendlich auch sowie eine grosse Menge Gold von den Tagesquest. Leider habe ich die Tagesquest nicht täglich gemacht und einmal unterbrochen - somit bekomme ich den Quest Alltäglich nicht.

Ich hole mir kurz vor Schluss noch für den Erfolg "Eine Hand voll Liebe" 5 von 11 Volks-/ Klassenkombinationen welche man mit Rosenblätter bestreuen muss. >> (Orcischer Schamane/ Taurischer Druide/ Untoter Krieger/ Blutelfischer Magier und Trollischer Schurke). Die anderen 5 von der Allianz und die beiden Todesritter muss ich mir im nächsten Jahr holen. Um die jetzigen 5 zu bekommen musste ich in die Startgebiete der Horde reisen.

Ich nehme die Glückwunschkarten kurz bevor das Event beendet ist und aktiviere alle 4. Somit habe ich die Buff's auch über das Ereignis hinaus aktiv für 2 Stunden.

Folgende Erfolge des Events muss ich noch nächstes Jahr machen, um alle komplett zu haben:
> Mitleid mit dem Liebesschwindler <
> Sag's mit Rosen <
> Liebe muss weh tun <
> Einsam? < ... Den oben genannten Teilerfolg muss ich natürlich auch noch komplettieren.

Ich vergebe den letzten noch offenen Talentpunkt in Eisige Adern. Ich habe den Anhänger auf Yurivs Grabstein gelegt im Silberwald Am Grabmahl und somit eine Quest erfüllt.
Nun gehe ich per Portalstein zurück nach Ogrimmar und logge ich mich aus.

............. fehlender Text von 2 Events (Nobelgartenfest & Kinderwoche) wird noch ergänzt ..................

Whitewizardg hat an der neuen Lotterie teilgenommen und im Auftrag der Gilde für 100 Gold ein Los gekauft. Whitewizardg hat gewonnen. Der Gewinn von 600 Gold ist mit
500 Gold in die Gildenkasse geflossen und für 100 Gold wurde ein neues Los gekauft. Dieses wird demnächst eingelöst.
Danke auch an Ortwin für seine Spende von 500 Gold in die Gildenbankkasse.

Die letzten 3 Bankfächer freigeschaltet - Erfolg bekommen.

Gruppe 1 hat ja schon den Flammenschlund gemacht und ganz gut bestanden ...
Ich bin Gruppe 2 und da fehlen mir noch 4 Spieler, um den Flammenschlund über den Dungeonbrowser zu betreten.
Ich habe jedoch gleich überprüft, ob ich die Voraussetzungen erfülle und ebenfalls die Insignie des Leutnants bei Kriegshäuptling Thrall (Orgrimmar)abgegeben >> Quest Nr. 5 für den Flammenschlund erhalten.

Das Sonnenwendefest hat ja begonnen und obwohl ich noch keine EXP erhalte lasse ich mir den Gewinn an Gold nicht entgehen und starte die Quest.

Braufest gemacht und folgende Erfolge geschafft:
(siehe Disskussionen und Hilfe - Weltereignisse - 07-Braufest)
- Hab ein Fass, jetzt will ich reisen
- Lass die Finger von meinem Wolpertinger >> Haustier bekommen

Schlotternächte geschafft und folgende Erfolge geschafft:
(siehe Disskussionen und Hilfe - Weltereignisse - 08-Schlotternächte)
- Süsses oder Saures
- Maskiert
- Das strahlende Lächeln
- Raus damit
- Die Maskerade (mit Hilfe von Whitepalaz und Whitehuntery)

Tag der Toten geschafft und den Erfolg "Des toten Manns Party" erhalten, indem ich mit Cathrina am Grab getanzt hab.

Von Felizitas eine Spende für die Freischaltung des letzten Gildenbankfaches bekommen in Höhe von 3500 Gold.
Hier kommen die seltenen Items rein bzw. auch höherwertige weiße Items.

Über Schlingendorntal nach Dämmerwald in die Sümpfe des Elends nach Steinard und Flugpunkt geholt sowie das Portal gelernt. Dann weiter nach Verwüstete Lande zum Dunklen Portal. Durch das Dunkle Portal hindurchgegangen und danach in der Höllenfeuerhalbinsel alle 4 Flugpunkte gefunden (Thrallmar, Rückenbrechergrat, Falkenwacht und zu Beginn Dunkles Portal). Innsgesamt dabei 5x gestorben. Danach den Messerdornpfad entlang in Richtung Shattrat. Bin auf dem Weg dahin 15x gestorben. Den Flugpunkt in Shatrat geholt und im Gasthaus der Seher den Rückrufstein angemeldet. Dann die Einladung im Dunkelmond-Jahrmarkt (vor Shatrat, 34/34) eingelöst und Lose gekauft. Je 5 Kleine Pelzige Tatze und Zerrissener Bärenpelz eingetauscht gegen Lose. Viele Rufpunkte für die Fraktion des Dunkelmond-Jahrmarktes bekommen.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:40

Erfahrungsbericht von LVL 31 bis LVL 40
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:41

Erfahrungsbericht von LVL 41 bis LVL 50
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:41

Erfahrungsbericht von LVL 51 bis LVL 60
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:42

Erfahrungsbericht von LVL 61 bis LVL 70
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 20:42

Erfahrungsbericht von LVL 71 bis LVL 80
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Benutzeravatar
Mausi
Beiträge: 34

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Mausi » Di 11. Dez 2018, 20:50

Du bist ja schon ziemlich weit gekommen.
Wieso hasten mehr Erfahrungsberichte vorgemerkt als die anderen?
Wie funktioniert die Questrotation genau?

Benutzeravatar
Todesritter
Beiträge: 219
Wohnort: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht vom Gildenmeister Whitewizardg

Beitrag von Todesritter » Di 11. Dez 2018, 21:01

Nun ja, ich habe viel ausprobiert, um den richtigen Weg zu finden diese Spielart auch in WoW zu realisieren und da war ich schon LVL 20.

Dabei ist mir aufgefallen, das eine "Questrotation" für das Spiel in Weiß recht sinnvoll ist.
Man muss nur "Niedrigstufige Quest" aktiviert haben im oberen rechten Kreis dort wo man auch Lehrer oder Briefkasten zum Anzeigen einstellen kann.
Ich werde mal eine Anleitung zur Questrotation schreiben. Im "Normalen" Spiel ist sie ja nicht notwendig.

Ich habe als Gildenmeister mehr Erfahrungsberichte vorgemerkt, weil ich denke das wenigstens einmal etwas ausführlicher dokumentiert werden sollte. Da die Collagen und einzelnen Seiten viel Arbeit machen (alles muss ja x 40 gerechnet werden ...) mache ich das nur beim Gildenmeister.

EDIT: Da ich für die Seite der Allianz auch einen Paladin spiele, werde ich auch da einen ausführlichen Erfahrungsbericht schreiben.
Es ist eine Herausforderung WoW 3.3.5.a bis LVL 80 nur mit Weißen Items zu spielen, der sich Die Weiße Legion stellt.

Antworten